Bildungsurlaub in Argentinien

***www.Bildungsurlaub.info***  


  Sprachreise Studienreisen Weiterbildung Fremdsprachen Spanisch Umwelt Gesellschaft EDV Spanischsprachkurs Fortbildung
  Bildungsreisen Bildungsfreistellung Englisch Spanisch Französisch Computer Kommunikation Moderation Wirtschaftsspanisch
 
HOME

Rahmenbedingungen & Angebote

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorp.
Niedersachsen
NRW
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Reiseländer

  England
  Irland
  Malta
  Italien
  Frankreich
  Spanien
  Australien
  Kanada
  Schottland
  Argentinien
  Portugal

 




Bildungsurlaub Argentinien


Das Land Argentinien liegt an der Südspitze Südamerikas und ist der zweitgrößte Staat des Kontinents. Unabhängig von den weltweit bekannten Fußballkünsten hat das Land auch einen großen Reichtum an Kultur und Natur zu bieten. Landschaftlich streckt sich Argentinien über 3500 Kilometer von Nord nach Süd und an der breitesten Stelle 1423 Kilometer von West nach Ost. Die östliche Küste grenzt am Atlantik, was Argentinien neben Brasilien zu einem begehrten Urlaubsziel in Südamerika macht. Da es bis zu seiner Unabhängigkeit im Jahr 1816 zum spanischen Kolonialreich gehörte, ist die Landessprache Spanisch. Für alle, die ihre Sprachkenntnisse in einem Bildungsurlaub erweitern möchten, könnte Argentinien eine willkommene Alternative zu Spanien sein.

Zu Empfehlen ist eine Reise nach Buenos Aires, die Hauptstadt dieses schönen Landes und gleichzeitig sein kulturelles, kommerzielles und industrielles Zentrum. Die Stadt befindet sich in der subtropischen Klimazone, wobei die wärmste Zeit in den Monaten zwischen November und März liegt.

Die Kultur der Stadt ist sehr europäisch geprägt, weshalb es häufig als „Paris Südamerikas“ bezeichnet wird. Auch wenn man es nicht mehr erwähnen muss, gilt Buenos Aires als die Welthauptstadt des Tangos. In den Monaten Februar und März finden mehr als 70 Konzerte mit bekannten Tangokünstlern an verschiedenen Orten der Stadt statt. Darunter sind große Theater, Bars, Clubs und aufgrund des schönen Wetters auch zahlreiche Open-Airs. Darüberhinaus lassen sich stets Tango-Shows auf den Straßen der Stadt entdecken. Zu Erwähnen ist hier der Caminito im Stadtteil La Boca. Für Sportinteressierte empfiehlt sich der Besuch eines Spiels des Rekordmeisters River Plate. Karten sollte man allerdings vorher schon über das Netz buchen, da das gewünschte Spiel sonst eventuell ausverkauft sein könnte. Ach übrigens: Buenos Aires wird ebenfalls als Welthauptstadt des Fußballs bezeichnet, da es über 14 Stadien mit Platz für jeweils mehr als 30.000 Zuschauern verfügt.

Auch kulinarisch ist die Stadt ein Erlebnis. Buenos Aires beherbergt über 3.000 Restaurants, die einheimische wie internationale Gerichte servieren. Der Gast bekommt im Lokal so unterschiedliche Gerichte wie antarktische Königskrabbe und würzige Teigtaschen (Empanadas) serviert. Klassiker sind ohne Frage die schmackhaften Pasta der italo-argentinischen Küche und das kreolische am offenen Holzfeuer gebratene Fleisch, genannt Asado.
Neben der beruhigenden Landschaft, ist es also auch die Kultur, die einen Besuch dieses reichen Landes Wert macht.

Bildungsurlaub Argentinien



 

Bildungsfreistellung in Argentinien

 
Weitere Themen:
Bildungsurlaub Spanien
Bildungsurlaub Frankreich
Bildungsurlaub Australien
Bildungsurlaub Malta
Bildungsurlaub England

www.bildungsurlaub.info
impressum
Haftungsausschluss
Bildungsurlaub