Bildungsurlaub auf Malta

***www.Bildungsurlaub.info***  


  Sprachreise Studienreisen Weiterbildung Fremdsprachen Englisch Umwelt Gesellschaft EDV Spanischsprachkurs Fortbildung
  Bildungsreisen Sprachaufenthalt Englisch Spanisch Französisch Computer Kommunikation Moderation Wirtschaftsenglisch Malta
 
HOME

Rahmenbedingungen & Angebote

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorp.
Niedersachsen
NRW
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Reiseländer

  England
  Irland
  Malta
  Italien
  Frankreich
  Spanien
  Australien
  Kanada
  Schottland
  Argentinien
  Portugal

 




Bildungsurlaub Malta

Die Republik Malta (maltesisch: Republika ta' Malta), besteht aus den drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino und aus den unbewohnten Inseln Cominotto, Filfla und St. Pauls Island. Der Landesnahme „Malta“ entstammt der punischen Bedeutung für Zufluchtsort: "malet", die Griechen nannten die Inseln "Melite". Ähnlich, wie auch Malta, bietet sich auch die griechische Insel Mykonos für einen Urlaub an.

Man findet auf Malta die Zeugnisse einer Jahrtausende alten Geschichte mit monumentalen, steinzeitlichen Tempeln und grossangelegten Wehranlagen des Malteserordens. In Malta herrschten viele Kulturen: Phönizier, Griechen, Römer, Arabern, Italienern, Franzosen und Engländer. Es war Siedlungsort, Wallfahrts- und Zufluchtsstätte, wichtiger Überseehafen und militärischer Stützpunkt im Mittelmeer. Nach über 250 Jahren erhielt Malta 1964 die Unabhängigkeit von Großbritannien, deklarierte sich zehn Jahre später als Republik und trat 2004 der EU bei.

Durch die über 200-jährige britische Vorherrschaft beherrschen die meisten Malteser Englisch neben Maltesisch als Landessprache. Maltesisch hat sich als semitische Sprache aus einem arabischen Dialekt gebildet und später mit italienischen, spanischen, französischen und englischen Anteilen vermischt. Italienisch ist sehr verbreitet, Dank des Empfangs des italienischen Fernsehens und Rundfunk und einer jahrhunderte langen historischen Verbundenheit mit Italien.

Gozo gilt als die ruhigere und grünere Insel, wobei beide Inseln unter enormen Wassermangel „leiden“ und durch Meerwasserentsalzungsanlagen und Süßwasstertankern künstlich versorgt werden. Malta gilt als einer der trockensten besiedelten Orte weltweit. Durch Sammelbecken und eine wassersparende Nutzung in Haushalt und Landwirtschaft machen die Malteser aus der Not eine Tugend.

Das Mittelmeerklima, mit heißen trockenen Sommern um 30 Grad und milden Wintern um 15 Grad über Null, macht die Insel für viele kulturell interessierte Festlandseuropäer zum idealen Reiseziel, um Ihre englischen Sprachkenntnisse aufzufrischen. Mit nur ca. 2 Stunden Flugzeit ist Malta nah genug auch für kürzere Aufenthalte und weit genug weg um ein Urlaubsgefühl aufkommen zu lassen.
Es legen auch zunehmend Kreuzfahrtschiffe in Malta an. Beim Nachschlagen in den Schiffsinformationen, erfährt man das Wesentliche über die jeweiligen Schiffe.

Bildungsurlaub Malta



 

Bildungsfreistellung in Malta

 
Weitere Themen:
Bildungsurlaub Irland
Bildungsurlaub Spanien
Bildungsurlaub England

www.bildungsurlaub.info
impressum
Haftungsausschluss
Bildungsurlaub